Mama, Tekka!!!

Wie macht man seinen Sohn so richtig glücklich?
Genau, man näht aus den Lieblingsmotiven ein Shirt für ihn.

image

Heut morgen konnte ich besagtes Shirt nur mit Mühe zusammen legen und in den Schrank verfrachten. Er war so verliebt in das Shirt 🙂

Schnitt ist von Klimperklein, Raglanshirt. Eigentlich sollte noch ne Knopfleiste dran, aber Mutti musste doch ganz dringend ihre neue Ovi ausprobieren, da konnte sie sich nicht noch mit neuen Details aufhalten.

Zu meiner Ovi kann ich nur sagen: Mein Schatz!!!! Die gebe ich nicht mehr her!!!! Der Hammer, wie flott das nähen von Kleidung jetzt ist. Doch jetzt muss ich erstmal auf neue Stoffe warten, dann kann ich mit der Frühjahrskollektion weiter machen 😉

Liebe Grüße
Nimue

Advertisements

Another Lovestory…

Vor ein paar Tagen fiel meine Entscheidung: ich brauche dringend eine Overlock!!!!

Da ich fast ausschließlich Kleidung nähe und diese fast nur aus Jersey besteht, ist so eine Overlock doch sehr viel zeitsparender. Hab ich mir zumindest sagen lassen 🙂

Also ein bisschen im Netz gesurft und fast sofort entschieden: W6 muss her. Meine Erna ist auch schon von denen und ich bin sehr zufrieden mit ihr.

Jetzt fehlt mir eigentlich nur noch das Garn und die Weisheit um meinen neuen Schatz bedienen zu können. Und einen Namen brauche ich auch noch!

Das auspacken war jedenfalls mein Highlight des Tages 😉

image

image

image

Ich bring dann mal schnell den Wüterich ins Bett und mache mich über die Anleitung her 😉

Liebe Grüße
Nimue

Eigentlich…. Aber uneigentlich….

Tja, da ist sie meine Misere… Ich wollte sooooo gerne ein shirt mit Bubikragen haben! Also im Netz nach einigen Tutorials gesucht und mal eben in der Mittagspause alles zurecht geschnitten. Da mein kleiner Wüterich vor der zeit wach wurde, musste alles schnell, schnell gehen.

Heut abend hab ich dann genäht. Wie üblich das Shirt Nr.1 dieses mal mit nem rundhals Ausschnitt, schließlich sollte der Bubikragen dran.

Alles gebügelt, Kragen dran gesteckt und dann: oh nein! Der ist ja viel zu kurz!!! Egal, trotzdem dran ans shirt 😉

image

Soooo schlecht finde ich das ganze jetzt nicht. Wird morgen auch gleich ausgeführt. Aber bei dem nächsten Kragen mache ich alles in Ruhe, damit ich auch endlich mal nen echten Bubikragen hab.

Liebe Grüße
Nimue

Nachtrag: der Kragen ist ab. Irgendwie war es nix halbes und nix ganzes. Also flott einen V-Ausschnitt gemacht und ich bin Happy!

image

Schnappatmung

Heut morgen war mein Mann so nett und hat auf unseren Sohn aufgepasst. In der Zeit konnte ich zu meinem Stoffdealer fahren und dort mal in Ruhe stöbern.

Das tat sooooooo gut!!! Als ich aus dem Laden raus bin, hatte ich Schnappatmung und Schmetterlinge im Bauch.

Mittags gönnte Junior sich einen ausgiebigen mittagsschlaf und ich konnte zuschneiden und schon die ersten Teile nähen. Heut abend kam dann der Rest. So viel hab ich noch nie an einem Tag geschafft!

Entstanden ist ein Pullunder nach einem freebie von alles für Selbermacher. Eine Halssocke die ich frei Schnauze gemacht hab, ein Raglanshirt von Klimperklein und eine Beanie, keine Ahnung wo ich das Schnittmuster her hab. War eine Festplattenleiche.

image

Ich bin sehr zufrieden mit dem Start meiner Frühjahrsproduktion. Der Pullunder passt leider nicht so richtig. Der Halsausschnitt ist zu groß und die Gesamtlänge zu kurz. Mütze und Raglanshirt kann ich erst morgen probieren. Ich bin soooo gespannt!!!!

Einen schönen Abend wünsche ich euch noch.
Liebe Grüße
Nimue

Set für Jungs

Ich hatte ja im vorigen Artikel schon von meinem Tauschgeschäft erzählt.

Jetzt hab ich fertig. Aus knapp 50cm Stoff (die breite weiß ich leider nicht mehr) und etwas Bündchen hab ich eine Beanie, eine Pumphose und eine einfache Halssocke gezaubert.

image

Ich hoffe dem Träger passt alles gut und die Mutti ist zufrieden.

Gleich werde ich mal meine Regale durch stöbern und gucken was ich für meinen Junior noch zaubern kann.

Liebe Grüße
Nimue