Über Nimue

Lebenslustig, etwas chaotisch, trage mein Herz auf der Zunge, bedenke alle eventualitäten, mag es sachlich und klar, lache gern, kann reden wie ein wasserfall und bin nur manchmal etwas zickig *g*

Gerüscht

Neulich kam meine Chefin mit einem Stück Stoff um die Ecke. Ob ich daraus ein Shirt für ihre Enkelin nähen könnte. Klar dachte ich, kein Problem. Allerdings war es nur ein sehr schmales und schiefes Stück Stoff. Also musste ich basteln. Als Jungsmama bin ich in dem gerüsche nicht so geübt.
Ich hab zum ersten mal einen volant genäht und zum zweiten mal nen rollsaum. Mit der ovi klappte das alles ganz wunderbar.
Hoffentlich sind Chefin, Schwiegertochter und Enkelin zufrieden. Mir gefällt es ganz gut, sogar mein Mann fand es sehr niedlich.

image

Schnittmuster ist das easy Shirt von Leni Pepunkt. Volant Anleitung von mamahoch2.

Liebe Grüße
Nimue

Endlich gefunden!

Lange habe ich so einen Stoff gesucht und durch einen Zufall in einem kleinen, aber entzückenden stoffladen gefunden.

image

Ich weiß, übers Internet hätte ich den lillestoff bestellen können, aber dann noch Versand oben drauf für nen halben Meter Stoff…da war ich irgendwie geizig.

Zum nähen komme ich leider kaum noch. Was ich in meiner Elternzeit an einem Abend geschafft hatte, schaffe ich jetzt mit Glück in einem Monat. Das liegt daran, dass ich nur nähe wenn junior schläft. Und seit ich wieder arbeite, bin ich unter der woche abends zu platt zum nähen.

image

Hier ist jetzt also der lang gesuchte Stoff zu einem slim hoodie von alles für selbermacher geworden. Die kapuze habe ich verändert und zu nem zipfel gemacht. Der hoodie fällt recht groß und lang aus, daher sollte man vor dem zuschnitt erst ein passendes oberteil auf den schnitt legen. Genäht hab ich Größe 98, hab den schnitt auch noch einige Zentimeter gekürzt. Die 98 fällt aber wie ne 104 aus. Ich mag es gern locker und bequem, daher ist es nicht so schlimm.

Eine Mütze und ne halssocke werden aus dem Rest gemacht, wenn ich denn mal wieder Zeit zum nähen finde.

Liebe Grüße
Nimue

Kindergartentasche

Hallo zusammen!
Zur Zeit komme ihn kaum zu irgendwas. Seit Weihnachten ist hier mindestens einer von uns krank oder gleich alle zusammen.
Daher bin ich mit dem Blog schon lange nicht mehr auf dem neuesten Stand.

Am Wochenende habe ich eine neue Tasche aus filz für Junior genäht. Er trägt so gern die Tasche seiner Freundin über der Schulter und seine Erzieherin bat mich eine etwas größere zu besorgen, damit er selbstständig seine brotdosen hinein tun kann.

Also kaufte ich dicken Filz, Reflektorband und Webbänder, D-Ringe und nen Schieber und legte los.

Entstanden ist eine schlichte Messengerbag ohne Innenleben. Einzig ein Gummi ist an der Seite eingenäht, damit Trinkflaschen aufrecht in der Tasche sind und nicht durch die Gegend kullern.

image

Junior ist total happy und freut sich riesig seine Tasche heut ausführen zu dürfen.

Da heut Rosenmontag ist, darf er als Feuerwehrmann in die Krippe. Ich werde als Baum gehen, doch dazu schreibe ich noch einen extra Post.

Liebe Grüße
Nimue

Zusammen und nicht allein

Da nähe ich jetzt fast genau zwei Jahre und habe letztes Wochenende das erste mal eine Tasche für mich genäht. Eigentlich bin ich ein Taschenhasser, mich nervt es tierisch immer was um die Schulter baumeln zu haben.
Aber mit einem Kleinkind an der Hand, muss man ja auch diverse andere Dinge mit sich führen, die über taschentücher , Handy und Schlüssel hinaus gehen. Also nix mit der gemütlichen Gürteltasche. Wobei die von Schnabelina auch noch auf meiner to do Liste steht. Die Tasche entstand eigentlich nur, weil ich mir eine neue Geldbörse nähen wollte und die Stoffkombi so toll fand.

image

image

Naja, jetzt gehören die zwei zusammen und ich zeige euch meine kleine wildspitz und meine neue Tasche nach eigenem schnittmuster. Fehler hab ich natürlich auch in beiden Teilen drin. Die unteren Ecken hab ich natürlich falsch genäht, dadurch sind jetzt die schrägen drin. Die wildspitz hab ich mit dem falschen vlies gefüttert und jetzt knistert die ordentlich 😂
Ist aber ja nur für mich und ich kann damit gut leben.

Wenn Junior mich heut noch an die Erna lässt, nähe ich noch ein geburtstagsshirt für seinen Kumpel.

Einen schönen Sonntag wünsche  ich euch!
Liebe Grüße
Nimue

Babys braucht die Welt!

Eine Freundin von mir ist hoch schwanger mit dem zweiten Kind. Geschlecht und Name unbekannt. Vom ersten Kind wurde alles aufbewahrt.

Was also schenkt man dem zukünftigen, neuen Erdenbürger?
Lange habe ich überlegt, bis mir die Idee für eine Einschlagdecke, für den Maxi Cosi kam. Dank Pinterest und Facebook bin ich auch schnell mit dem Schnittmuster fündig geworden und habe mich für die Decke von NiKidz entschieden. Die Anleitung und der Schnitt sind kostenlos und kann über ihre Facebook Seite heruntergeladen werden.

Die Stoff Auswahl dauerte nicht lange, da die zukünftige Zweitmama mir schon vor längerer Zeit gesagt hat, welche meiner Stoffe sie am liebsten hat.
Also hab ich den wunderbar kuschelig weichen Sternenfleece mit den blauen Ringeln kombiniert. Beim zuschneiden des Fleece sahen mein Zimmer und ich aus, wie nach einer Muppet Schlachtung 😁
Der Schnitt ist toll und praktisch und die Anleitung super verständlich. Das ganze ist auch sehr schnell genäht.

Lange Rede kurzer Sinn, hier ist die Decke endlich:

image

Als die Decke fertig war, wünschte ich mir sofort ein zweites Baby. Außerdem für alle Freundinnen im Umfeld gleich eins mit, weil ich so verliebt in diese Decke bin 😍

So, jetzt muss ich aber den Muppet entfernen gehen.

Liebe Grüße
Nimue

Noch ein Täschchen

Eigentlich bin ich gar nicht so der Taschenfreak, aber so eine vicky von Pattydoo musste ich dann doch nochmal nähen.

image

Dieses mal hab ich nur Baumwolle für außen und innen genommen. Ich fand die Matroschkas so toll und musste sie gleich mitnehmen. Es ist sogar noch genügend Stoff für eine „Handtasche“ über.

Wer weiß, vielleicht wird süß mir ja doch noch ein Taschenfan 😄

Einen schönen Abend wünsche ich eich noch.
Liebe Grüße
Nimue

Vicky

Nach über einem Jahr Wartezeit, kam neulich ein Anruf, das beim Kinderschwimmen ein Platz frei wäre. Zuerst dachte ich „häh???“, aber dann erinnerte ich mich schnell wieder an unsere Anmeldung vor einem Jahr.

Jetzt können wir auch einmal in der Woche planschen gehen.

Damit ich aber unser duschzeug nicht ständig in Plastiktüten zur dusche trage, hab ich uns heut eine vicky von Pattydoo genäht.
Innen ist beschichtete Baumwolle und außen normale Baumwolle.

image

Ich hab noch nie eine Tasche genäht, oder nach einer Video Anleitung. Zum Glück hat alles gut geklappt. Nur das bügeln hab ich vergessen 🙂

Von den Taschen werde ich definitiv noch mehrere nähen. Geburtstage und Weihnachten gibt’s dieses Jahr noch genug 😁

Liebe Grüße
Nimue