Babys braucht die Welt!

Eine Freundin von mir ist hoch schwanger mit dem zweiten Kind. Geschlecht und Name unbekannt. Vom ersten Kind wurde alles aufbewahrt.

Was also schenkt man dem zukünftigen, neuen Erdenbürger?
Lange habe ich überlegt, bis mir die Idee für eine Einschlagdecke, für den Maxi Cosi kam. Dank Pinterest und Facebook bin ich auch schnell mit dem Schnittmuster fündig geworden und habe mich für die Decke von NiKidz entschieden. Die Anleitung und der Schnitt sind kostenlos und kann über ihre Facebook Seite heruntergeladen werden.

Die Stoff Auswahl dauerte nicht lange, da die zukünftige Zweitmama mir schon vor längerer Zeit gesagt hat, welche meiner Stoffe sie am liebsten hat.
Also hab ich den wunderbar kuschelig weichen Sternenfleece mit den blauen Ringeln kombiniert. Beim zuschneiden des Fleece sahen mein Zimmer und ich aus, wie nach einer Muppet Schlachtung 😁
Der Schnitt ist toll und praktisch und die Anleitung super verständlich. Das ganze ist auch sehr schnell genäht.

Lange Rede kurzer Sinn, hier ist die Decke endlich:

image

Als die Decke fertig war, wünschte ich mir sofort ein zweites Baby. Außerdem für alle Freundinnen im Umfeld gleich eins mit, weil ich so verliebt in diese Decke bin 😍

So, jetzt muss ich aber den Muppet entfernen gehen.

Liebe Grüße
Nimue

Advertisements

Noch ein Täschchen

Eigentlich bin ich gar nicht so der Taschenfreak, aber so eine vicky von Pattydoo musste ich dann doch nochmal nähen.

image

Dieses mal hab ich nur Baumwolle für außen und innen genommen. Ich fand die Matroschkas so toll und musste sie gleich mitnehmen. Es ist sogar noch genügend Stoff für eine „Handtasche“ über.

Wer weiß, vielleicht wird süß mir ja doch noch ein Taschenfan 😄

Einen schönen Abend wünsche ich eich noch.
Liebe Grüße
Nimue

Vicky

Nach über einem Jahr Wartezeit, kam neulich ein Anruf, das beim Kinderschwimmen ein Platz frei wäre. Zuerst dachte ich „häh???“, aber dann erinnerte ich mich schnell wieder an unsere Anmeldung vor einem Jahr.

Jetzt können wir auch einmal in der Woche planschen gehen.

Damit ich aber unser duschzeug nicht ständig in Plastiktüten zur dusche trage, hab ich uns heut eine vicky von Pattydoo genäht.
Innen ist beschichtete Baumwolle und außen normale Baumwolle.

image

Ich hab noch nie eine Tasche genäht, oder nach einer Video Anleitung. Zum Glück hat alles gut geklappt. Nur das bügeln hab ich vergessen 🙂

Von den Taschen werde ich definitiv noch mehrere nähen. Geburtstage und Weihnachten gibt’s dieses Jahr noch genug 😁

Liebe Grüße
Nimue

Es geht wieder los!!!

Endlich, nach drei Monaten Abstinenz vom nähen kann ich endlich wieder durch starten.

image

Durch unseren Umzug, krankes Kind und Ende der Elternzeit hat es alles etwas gedauert. Das Nähzimmer ist auch noch lange nicht fertig. Es fehlen noch Regale und alles mögliche um das ganze Zubehör zu verstauen, aber das soll mich vom nähen nicht abhalten.

Ich hab heut Morgen in aller frühe die Dinosaurier Mütze von Hamburger Liebe für meinen Sohn genäht. Allerdings ohne zacken, da auch ein fahrradhelm auf den Kopf muss.

Klara kommt auch wieder zum Einsatz. Im kalten morgennebel darf sie model stehen 🙂

image

image

Der Sternenstoff ist ein wunderschön angerauhter Sweat, den ich von alles für selbermacher habe. Der weiße ist ein microfaser plüsch vom örtlichen stoffdealer.

Die Mütze ging ratz fatz und junior hat sie auch schon gleich auf dem weg zur Krippe getragen.

Liebe Grüße
Nimue

Der Herbst kommt mit großen Schritten!

Eigentlich hat Junior genügend Mützen und Halssocken, eigentlich hab ich mir auch fest vorgenommen keine mehr für ihn zu nähen. Zumindest dieses Jahr nicht mehr….

Aber, da hat man diesen Stoff in den Mutter und Sohn gleichermaßen verliebt sind, hat daraus auch schon das eine oder andere Oberteil und eine Hose, dann muss man auch auf dem Kopf und am Hals das passende tragen.
Zumindest meine Meinung.

Jedenfalls durfte Klara probe tragen, da Junior noch im Bett ist und der eh nicht gut zu sehen ins Internet kommt.

image

Ich bin gespannt wie sehr er sich gleich freuen wird. Bestimmt will er dann auch sofort raus um alles anziehen zu können 🙂

Die Wintermützenproduktion hat auch begonnen, die ersten Freunde wurden schon glücklich gemacht.

Hier ist die Mütze noch nicht ganz fertig. Es fehlt das Bündchen.

image

Schlupfmützen im Zwergenstile sind auch dieses Jahr wieder angesagt. Mal schauen wie viele es dieses Jahr werden 🙂

Liebe Grüße
Nimue

Puschen aus Baumwolle

Es hat ja auch so seine Nachteile, wenn die kleinen wachsen wie Unkraut. Ständig werden die Sachen zu klein.

Aktuell die Puschen in der Krippe. Da es zur Zeit noch so heiß ist und wir hoffentlich noch etwas Sommer vor uns haben, hab ich die Puschen aus Baumwolle mit einer Ledersohle genäht.

image

Natürlich müssen wieder Autos drauf sein, damit das Kind glücklich und zufrieden ist 😛

Ich bin gespannt wie lange sie halten, Erfahrungsberichte anderer besagen, dass sie schnell durch sein sollen. Zum Glück hab ich jede menge Stoffreste und auch Leder da, einzig die Zeit fehlt momentan.

Die Puschen hab ich nach dem Ebook von klimperklein genäht. Maximale Größenauswahl, kinderleicht erklärt und noch einige Applikationsvorlagen dabei. Lohnt sich also 😉

Einen schönen, sommerlichen Sonntag wünsche ich euch!
Liebe Grüße
Nimue

Schlüpper für die Katz‘

Heut hab ich es tatsächlich mal getan. Ich hab nen Schlüpper genäht. Mamahoch2 hat auf ihrer Seite ein Schnittmuster und eine Anleitung dafür.

Leider konnte ich nicht drucken, also hab ich mein „Objekt“ ausgemessen und nach Vorlage selbst gezeichnet.

Den Schlüpper brauche ich für meine Katze. Sie hat in einer nächtlichen Schlägerei eine fiese bissVerletzung davon getragen. Die Tierärztin empfahl mir nen Trichter, oder Unterwäsche für Kinder.

Also hab ich mich nach Wochen mal an die Maschine gesetzt und schnell einen Schlüpper genäht.

image

Meine Katze ist zwar nicht begeistert, aber ich glaub der Trichter wäre schlimmer für sie gewesen.

Jetzt kann die wunde hoffentlich gut ausheilen und ich nähe noch zwei oder drei Stück zum wechseln.

Liebe Grüße
Nimue