Endlich gefunden!

Lange habe ich so einen Stoff gesucht und durch einen Zufall in einem kleinen, aber entzückenden stoffladen gefunden.

image

Ich weiß, übers Internet hätte ich den lillestoff bestellen können, aber dann noch Versand oben drauf für nen halben Meter Stoff…da war ich irgendwie geizig.

Zum nähen komme ich leider kaum noch. Was ich in meiner Elternzeit an einem Abend geschafft hatte, schaffe ich jetzt mit Glück in einem Monat. Das liegt daran, dass ich nur nähe wenn junior schläft. Und seit ich wieder arbeite, bin ich unter der woche abends zu platt zum nähen.

image

Hier ist jetzt also der lang gesuchte Stoff zu einem slim hoodie von alles für selbermacher geworden. Die kapuze habe ich verändert und zu nem zipfel gemacht. Der hoodie fällt recht groß und lang aus, daher sollte man vor dem zuschnitt erst ein passendes oberteil auf den schnitt legen. Genäht hab ich Größe 98, hab den schnitt auch noch einige Zentimeter gekürzt. Die 98 fällt aber wie ne 104 aus. Ich mag es gern locker und bequem, daher ist es nicht so schlimm.

Eine Mütze und ne halssocke werden aus dem Rest gemacht, wenn ich denn mal wieder Zeit zum nähen finde.

Liebe Grüße
Nimue

Modenschau 2.0

Gestern war es wieder soweit. Meine liebe Freundin Katja kam uns besuchen. Mit dabei ihre Kamera und viel Zeit und Laune um mich in meinen ganzen genähten Oberteilen zu fotografieren.

Während das Kind zur Mittagsruhe gebettet wurde, der Spinat und die Kartoffeln auf dem Herd garten und die Fingernägel zurecht gefeilt wurden, fanden wir die Zeit für die große Modenschau.

Erst ging es los mit einigen Wintermänteln die ich in Kürze verkaufen möchte. Zum wegwerfen zu schade, zum zerschneiden auch viel zu schade, aber tragen tue ich sie trotzdem nicht. Also kurz über den Leib geschmissen (bei gefühlten 50°C Außentemperatur) und fotografiert. Ich finde solche Bilder lassen die Klamotte gleich besser verkaufen.

Hier ein Eindruck davon:

IMG_7161IMG_7163

Frauen haben ja häufig Komplexe und sind mit sich und ihrem Körper so gar nicht zufrieden. Aber, ohne arrogant oder selbstverliebt zu klingen, seit gestern mag ich meinen Hintern und meine Waden sehr gern. Ich finde, damit kann ich mich ruhig sehen lassen 🙂

So, jetzt aber wieder zu den genähten Sachen. Die Aktion war auch recht schweißtreibend. Hatten wir mal wieder nicht ganz so viel Zeit (wer weiß wie lange das Kind schläft?) und ich musste mich ständig umziehen.

Doch jetzt gehts los:

IMG_7211Ein Shirt Nr.1 von Leni Pepunkt, ganz einfach gehalten
Der Stoff ist aus einem kleinen Stoffladen in Varel gewesen.
Hier der Link zum Dawanda Shop: Stoffeltier

IMG_7259IMG_7257

Basic Top von Kibadoo.
Ich hab auch mal ne Rückenansicht fotografieren lassen, da man so wenig Bilder im Netz findet. Ist schon ein Unterschied zum everyday von Leni Pepunkt. Zumindest die Rückenansicht.
Stoff ist vom Stoffmarkt.

IMG_7269IMG_7260

Wieder ein Basic Top von Kibadoo, diesmal maritim.
Stoff Hanseherz von Alles für Selbermacher (den werdet ihr gleich noch oft sehen) und Kombistoff vom Stoffdealer vor Ort.

IMG_7270

Wieder Basic Top von Kibadoo und wieder Hanseherz von Alles für Selbermacher, Kombistoff auch wieder vom Stoffdealer vor Ort.

IMG_7293

Basic Top Kibadoo
Stoff: Fly von Hamburger Liebe
kurze Hose: Takko
Katze: Lucy, die wollte ständig mit auf die Bilder drauf 🙂

IMG_7301
Hier der Beweis, Lucy ist ne Rampensau. Die werdet ihr auch noch öfter sehen 🙂

IMG_7310IMG_7329

Lucy und Strolchi mit Trichter. Der Schlüpper hielt leider nicht lange und den Babybody hatte sie sich auch schnell wieder ausgezogen. Naja, hauptsache die Wunde heilt wieder!

IMG_7319

Shirt Nr.1 von Leni Pepunkt, diesmal ne längere Version die so eigentlich nicht geplant war, aber dennoch gefällt.
Stoff: Hanseherz von Alles für Selbermacher

IMG_7336
Bandeau Top oder Tube Top nach eigenem Tutorial und Schnitt:

Bandeau Top für heiße Tage.
Stoff vom Dealer vor Ort.

IMG_7351IMG_7356
Wieder das Bandeau Top von mir
Der Stoff ist von Karstadt
Die Katze genauso geltungssüchtig wie ihr Frauchen 🙂

IMG_7366IMG_7381

Wieder ein Bandeau Top, diesmal hab ich den Schnitt von Leni Pepunkts Shirt Nr.1 ab den Achseln genommen. Wollte mal gucken ob es mit Taille besser aussieht. Aber man kann es genauso gut auch nach meinem Tutorial machen.
Stoff weiß ich leider nicht mehr. Ist aber normaler, schwarzer Baumwolljersey

Und zum Schluss die Lieblingstiere meines Sohnes: Tecken!

IMG_7396

Bald geht die Produktion der Herbst/Winterkleidung los. Ich hab hier schon die Martha von das Milchmonster liegen und den einen oder anderen Hoodie. Evtl. noch die Lady Carolyn, mal schauen was das Budget und meine Zeit so erlaubt.
Im Oktober fange ich war wieder an zu arbeiten, aber dann habe ich auch deutlich weniger Zeit zum nähen. Unser Umzug im September steht auch noch bevor… aber gut, das ist jammern auf hohem Niveau 🙂

Einen schönen Sonntag noch und liebe Grüße
Nimue

Diese schreckliche Sucht!!!!

Da hab ich im Winter schon jede Menge Shirts Nr.1 genäht und jetzt bin ich süchtig nach dem Basic top von Kibadoo!

Gestern abend ist mir wieder eins von der Maschine gesprungen und ich bin total verliebt! Natürlich aus meinem Lieblingsjersey HanseHerz von alles für Selbermacher.

image

Im Hintergrund spielt Junior mit den Stoffresten 😀 er ist glaub ich ganz glücklich das die Mama so viel näht. Bei jedem neuen Shirt freut er sich und muss es erstmal genau betrachten. Egal ob für ihn oder für mich.

Man gut das ich süchtig bin, so kann ich ihm noch lange Freude bereiten 😛

Liebe Grüße und ein sonniges Wochenende!
Nimue

Endlich verschenkt!

Meine Nichte ist seit gestern erfolgreicher Teenager (13 Jahre alt).
Zum Geburtstag gab es von uns ein Shirt Nr.1 etwas abgewandelt. Natürlich in der Lieblingsfarbe Neon Pink. Hinten ist es etwas länger als vorn und der Ausschnitt ist etwas gerafft.

image

Beim zuschneiden und nähen wurde mir aufgrund der Farben und streifen ganz schön schwindelig, aber ich hab es geschafft. Der Stoff kam von alles für Selbermacher und ist ein Viskose Jersey. War gar nicht soooo schlimm ihn zu nähen, obwohl Baumwoll Jersey nicht ganz so rutschig ist.

Naja, Hauptsache der Teenager ist glücklich 😉

Liebe Grüße
Nimue

Schnappatmung

Heut morgen war mein Mann so nett und hat auf unseren Sohn aufgepasst. In der Zeit konnte ich zu meinem Stoffdealer fahren und dort mal in Ruhe stöbern.

Das tat sooooooo gut!!! Als ich aus dem Laden raus bin, hatte ich Schnappatmung und Schmetterlinge im Bauch.

Mittags gönnte Junior sich einen ausgiebigen mittagsschlaf und ich konnte zuschneiden und schon die ersten Teile nähen. Heut abend kam dann der Rest. So viel hab ich noch nie an einem Tag geschafft!

Entstanden ist ein Pullunder nach einem freebie von alles für Selbermacher. Eine Halssocke die ich frei Schnauze gemacht hab, ein Raglanshirt von Klimperklein und eine Beanie, keine Ahnung wo ich das Schnittmuster her hab. War eine Festplattenleiche.

image

Ich bin sehr zufrieden mit dem Start meiner Frühjahrsproduktion. Der Pullunder passt leider nicht so richtig. Der Halsausschnitt ist zu groß und die Gesamtlänge zu kurz. Mütze und Raglanshirt kann ich erst morgen probieren. Ich bin soooo gespannt!!!!

Einen schönen Abend wünsche ich euch noch.
Liebe Grüße
Nimue