Wickeln to go Part II

Schon wieder ist ein Windeletui von meiner Erna gehüpft. Diesmal eine Mädchen Version.

Ich vergesse immer Fotos zu machen während ich nähe, sonst würde ich euch gern mal ein Tutorial zeigen.

Vielleicht darf ich bald noch eins machen und vergesse hoffentlich nicht wieder die Bilder.

image

Platz ist für mindestens 4 Windeln plus eine Packung Feuchttücher. Vorn eine kleine Einstecktasche für kleine Müllbeutel oder ne kleine Cremetube.

So hat man alles griffbereit und muss nicht lange suchen.

Liebe Grüße
Nimue

Wickeln to go…

Wer kennt das nicht, als Mama von einem Wickelkind hat man ganz schön was mit sich zu schleppen.

Ich hab schon soooo viele Taschen oder auch richtige Wickeltaschen ausprobiert, doch alle haben mich genervt.

Vor meinem Sohn passte all mein Hab und Gut in eine lässige Gürteltasche. Doch da kriege ich nie im Leben Windeln und Feuchttücher rein.

Flaschen und Co. brauchte ich zum Glück nie, also tut es auch meine normale Handtasche die ich an den Kinderwagen und Buggy hängen kann.

Doch lose drin rum fliegen soll der ganze Windelkram auch nicht.

Das Internet ist voll von kostenlosen Anleitungen und Tutorials für Windeletuis zum beispiel auf Schnabelina’s Blog findet ihr eine Anleitung.

image

Mein Windeletui hat außerdem noch eine kleine Einstecktasche damit ich immer ein paar kleine Tüten dabei habe um die stinke Windeln Geruchsfrei entsorgen zu können.

image

Die Tasche bietet Platz für ca. fünf Windeln, ein bis zwei dünne Packungen Feuchttücher und in die Mitte kann man noch ne Windelunterlage rein klemmen.

image

Da ich bisher zu wenig mit Knöpfen arbeite, habe ich keine kam Snaps, sondern nutze ganz old school Jersey Drücker von meinem Stoffdealer.

Optisch mal etwas für die Mama und passend zur Handtasche und nicht schreiend bunt und Kinderfroh 🙂

Ich kann diese Etuis jeder Wickelnden empfehlen!!! Man hat alles schön zusammen und es bleibt alles sauber.

Liebe Grüße
Nimue